Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Suchtvertiefungsklinik. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Doc DG

durchgeknallt aber glücklich

  • »Doc DG« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 917

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2006

Wohnort: mitten inner pampa von sa

Beruf: erzieher und freizeitdoc

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 18. Oktober 2006, 17:13

Ihr habt Krusperitis?

dann schreib hier doch mal nieder, wie es dazu gekommen ist und wie hochgradig ihr schon infiziert seit.

********************
eben hat es in meinem Kopf noch Sinn gemacht!

Doc_Wuffi

Therapie-Leiter

Beiträge: 806

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2006

Wohnort: Mitten in der Pampas von NRW

Beruf: ITA und Mediendesign

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 19. Oktober 2006, 08:40

Oha... ich muss mich ja auch eintragen... *lol*

Also gut, ich hab seit Beginn des Jahres 1997 heftigste Krusperitis-Anfälle... Und alles nur, weil ich zu nem Konzert wollte. Die Musik fand ich klasse, aber zunächst wusste ich ja gar nicht, wen ich dort zu sehen bekommen sollte. Also hab ich mich versucht, vorher ein wenig schlau zu machen. Nach anfänglichem Namensdurcheinander, das durch einige Zeitschriften (die ich hier nicht näher nennen will *g*) verursacht worden war, hab ich dann endlich die passenden Bilder mit den richtigen Namen zusammen gebracht. Zu dem Zeitpunkt war es allerdings schon zu spät... Die Krusperitis hatte voll zu geschlagen.
Beim Konzert hab ich dann endgültig eine Krise bekommen und hatte den gesamten Heimweg nur noch die Frage im Kopf, wie ich diesen Mann jemals vergessen sollte.
Fast zehn Jahre hat sich an der Frage nichts geändert... :D Daher stelle ich mir eine neue Frage: Wird das ewig so weiter gehen? ;)

Doc DG

durchgeknallt aber glücklich

  • »Doc DG« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 917

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2006

Wohnort: mitten inner pampa von sa

Beruf: erzieher und freizeitdoc

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 19. Oktober 2006, 13:49

oha.....doc wuffi....das wird mit sicherheit noch ewig so weiter gehen :yes:
isses denn soooo schlimm ???

*kleinlaut zugeb* ich bin ja auch süchtig ::)

********************
eben hat es in meinem Kopf noch Sinn gemacht!

Doc DG

durchgeknallt aber glücklich

  • »Doc DG« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 917

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2006

Wohnort: mitten inner pampa von sa

Beruf: erzieher und freizeitdoc

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 26. Oktober 2006, 14:21

so, nachdem ich ja nun kleinlaut zugegeben habe, dass ich diesem herren verfallen bin, will ich doch mal sehen, wie es dazu eigentlich kam:

hm? ja! wie bekam ich krusperitis? gute frage....also irgendwie war mir dieser herr bis vor ein paar monaten total unbekannt ???
klar ich kenne rammstein, so isses ja nicht, aber so wirklich hab ich mich nie mit denen befasst, warum auch, die handvoll an liedern, die ich bis dahin gut fand, waren den aufwand nicht wert, sich infos zu beschaffen....

tja.....und dann? dann trat eine person in mein leben, mit der änderte sich vieles.....unter anderem auch das, dass ich mittenmal wusste wer richard zven kruspe ist....zumindest wusste ich zu diesem zeitpunkt schon mal, dass es ihn gab und er bei rammstein mitmischt als leadgitarrist, is ja schon mal ein anfang, oder nicht? :D

wie ging es weiter? besagte person, schickte mir ne zip-datei.....in dieser zip-datei waren hunderte von pix, allesamt von kruspe. so weit ja noch nicht weiter dramatisch, also nicht für mich.....zumindest nicht in diesem moment.....

jaaahaaa, dann ging es weiter, besagte person, die mich auf kruspe aufmerksam gemacht hat, nistete sich häuslich mit mir zusammen in nem forum ein....wir kamen weiter ins erzählen und auch auf kruspe zu sprechen....

unter anderen sichtweisen, sah ich mir dann später noch ein paar mal, die "kleine" sammlung an, die ich bekommen hatte, nach und nach fing auch ich an, mir selber infos zu besorgen.... :huh:

erst ganz grob über rammstein, aber dann doch speziefischer über kruspe.....und spätestens da hätte mir schon klar werden müssen, dass ich infiziert war, aber wie das nun mal so ist, man gesteht sich nicht ein süchtig zu sein....

ich fing an, mir die alben von rammstein zu besorgen, hörte dann immer ganz genau hin, wenn ich wusste das kruspe spielte oder im background sang.....

zur vermeintlichen vertiefung bin ich dann auf einer seite geladet, die zu meinem entzücken, verschiedene links anboten zu fan-vids, aber eigentlich ausschlaggeben war, die anschaffung von "lab" und "lichtspielhaus".....eieieieiei, dass war wahrscheinlich, also für mich zumindest, zu viel des guten und ich bin dem herren hoffnungslos verfallen.....

********************
eben hat es in meinem Kopf noch Sinn gemacht!

Doc_Wuffi

Therapie-Leiter

Beiträge: 806

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2006

Wohnort: Mitten in der Pampas von NRW

Beruf: ITA und Mediendesign

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 26. Oktober 2006, 14:32

Und alles nur, weil der Kerl lispelt... :D Stimmts? *jetzt mal von allem anderen abgesehen* *ggg*

Doc DG

durchgeknallt aber glücklich

  • »Doc DG« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 917

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2006

Wohnort: mitten inner pampa von sa

Beruf: erzieher und freizeitdoc

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 26. Oktober 2006, 19:57

na ja, das lispeln is ne süße beigabe bei ihm :blush: :love:
aber ich muss zugeben, es ist echt niedlich *schmacht*

********************
eben hat es in meinem Kopf noch Sinn gemacht!

Social Bookmarks