Sie sind nicht angemeldet.

Doc_Wuffi

Therapie-Leiter

  • »Doc_Wuffi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 806

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2006

Wohnort: Mitten in der Pampas von NRW

Beruf: ITA und Mediendesign

  • Nachricht senden

1

Montag, 4. Juni 2007, 10:24

Kommende Filme

Zuerst mal kommt zwar O13... aber hier schon mal der erste Trailer zu "Michael Clayton", der am 04. Oktober hier in Germany anlaufen soll:
http://www.worstpreviews.com/trailer.php?id=187&item=0

Ich finde den Trailer einfach hammermäßig und werd mir den Film auf jeden Fall ansehen. *es schon gar nicht mehr erwarten kann* :no:

Doc DG

durchgeknallt aber glücklich

Beiträge: 917

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2006

Wohnort: mitten inner pampa von sa

Beruf: erzieher und freizeitdoc

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 27. November 2008, 08:46

Re: Kommende Filme

*mal gefunden hab*

Zitat

Vera Farmiga und Anna Kendrick gemeinsam mit George Clooney in "Up in the Air"
Die Schauspielerinnen Vera Farmiga ("The Departed") sowie Anna Kendrick ("Twilight") spielen gemeinsam mit Schauspieler George Clooney im Kinostreifen "Up in the Air". Dies geht aus einem Bericht des Film-Magazins "Variety" hervor.
Filmregisseur Jason Reitman ("Juno") beabsichtigt ab Anfang nächsten Jahres den Kinostreifen in den drei US-Städten St. Louis sowie Las Vegas und Miami aufzunehmen. Vor sechs Jahren schrieb der Regisseur das Buch von dem Autoren Walter Kirn um.
Der Kinostreifen handelt von einem Firmenberater (gespielt von Clooney), der ohne jede Skrupel Mitarbeiter feuert.


quelle

********************
eben hat es in meinem Kopf noch Sinn gemacht!

Doc DG

durchgeknallt aber glücklich

Beiträge: 917

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2006

Wohnort: mitten inner pampa von sa

Beruf: erzieher und freizeitdoc

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 4. Juni 2009, 09:06

Re: Kommende Filme

Zitat

George Clooney wird sehr privat

Der Frauenschwarm plant in seinem neuen Film "A Very Private Gentleman" in Italien sein letztes Auftrags-Attentat.

Anders wäre man es von George Clooney auch nicht gewohnt. In "A Very Private Gentleman" schlüpft er in die Rolle eines professionellen Attentäters, der sich in Italien zurückzieht, um sich auf seinen letzten großen Auftrag vorzubereiten. Allerdings kommt ihm da die Liebe in die Quere, die das ganze Unterfangen verkompliziert. Die Geschichte basiert auf dem gleichnamigen Roman von Martin Booth. Regie übernimmt Anton Corbijn, der mit seinem Joy-Division-Porträt "Control" beeindrucken konnte. Drehstart ist im Herbst in Italien. Bestimmt ein wichtiger Grund, warum George Clooney zugesagt hat - wohnt er doch quasi um die Ecke und läuft nicht Gefahr, dass jemals der Espresso ausgeht.

quelle

********************
eben hat es in meinem Kopf noch Sinn gemacht!

Doc DG

durchgeknallt aber glücklich

Beiträge: 917

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2006

Wohnort: mitten inner pampa von sa

Beruf: erzieher und freizeitdoc

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 20. Oktober 2009, 19:26

Zitat

"Up in the Air": George Clooney hebt ab
Alles strebt schwindelnden Höhen entgegen: Nach dem Animations-Coup „Oben“ aus der Disney-Pixar-Familie, will nun auch die neueste Komödie von Regisseur Jason Reitman („Thank you for smoking“, „Juno“) hoch hinaus: Über den Wolken soll die Freiheit bekanntlich grenzenlos sein. Zumindest trifft das auf Ryan Bingham (haltet eure Röckchen fest Mädels: gespielt von George Clooney) zu: 322 Tage im Jahr ist der Vielflieger aus Leidenschaft in der Luft oder in einem der weltweiten Airport-Hotels.

Was erst einmal vielleicht nach Spaß klingt, ist zumindest für seine Opfer nicht der Fall. Mr. Binghams Job ist es zukünftige ehemalige Mitarbeiter US-amerikanischer Firmen möglichst schmerzfrei auf ihre Entlassung vorzubereiten. Dieses Vorhaben dient jedoch mehr als Mittel zum Zweck, denn Ryan hat ein viel größeres Ziel: Er will der siebte Mensch werden, der als Frequent Flyer die sagenumwobene 10.000.000-Meilen-Schallmauer durchbricht. Seine Karriere und sein Vorhaben scheinen jedoch ein jähes Ende zu nehmen, als – wie auch niht anders zu erwarten – Frauen ins Spiel kommen...

Mit der Bestsellerverfilmung „Der Vielflieger“ von Walter Kirn liefert Jason Reitman eine bissige und charmante Komödie, mit klasse Schauspielern. „Up in the Air“ ist etwas für Abgehobene und Bodenständige und entführt ab dem 4. Februar 2010 in ein (Kino-)Reich über den Wolken.


trailer:


doch...der trailer gefällt mir :yes: :D

********************
eben hat es in meinem Kopf noch Sinn gemacht!

Doc DG

durchgeknallt aber glücklich

Beiträge: 917

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2006

Wohnort: mitten inner pampa von sa

Beruf: erzieher und freizeitdoc

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 25. Oktober 2009, 14:17

soo...ich hab mal wieder ein filmprojekt von clooney gefunden...

Zitat

Männer die auf Ziegen starren"
Overture Film hat via YouTube einen zweiten Trailer zu ihrer kommenden Satire "Männer die auf Ziegen starren" veröffentlicht.

In der Komödie von Grant Heslov sind unter anderem George Clooney, Ewan McGregor, Kevin Spacey und Jeff Bridges zu sehen. "Männer die auf Ziegen starren" ist die Verfilmung des Sachbuches von Jon Ronson über eine US-Spezialeinheit, die mit übersinnlichen Fähigkeiten experimentiert.

Der im Irak spielende Film dreht sich um einen Reporter namens Bob Wilton (McGregor), der eine ausgefallene Story ausgräbt. Er trifft auf Lyn Cassady (Clooney), der sich als Ex-Soldat einer geheimen US-Einheit mit hellseherischen Fähigkeiten ausgibt.

Das Drehbuch stammt von Peter Straughan ("New York für Anfänger"). In die deutschen Kinos kommt der Film voraussichtlich Anfang März 2010. Seine Weltpremiere feiert er im September auf den Filmfestspielen in Venedig.


trailer:

quelle

********************
eben hat es in meinem Kopf noch Sinn gemacht!

Social Bookmarks