Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Suchtvertiefungsklinik. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Pretender

geringes Suchtpotenzial

  • »Pretender« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 47

Registrierungsdatum: 6. November 2006

Wohnort: Karlsruhe

Beruf: Abiturientin und bald Australien-Reisende

  • Nachricht senden

1

Montag, 14. Mai 2007, 17:52

Waffen

Ich finds einfach faszinierend, was es alles für Waffen gibt, sammel mal so langsam das, was man als Normalbürger haben darf: Messer und Bogen. Schwert müsste ich im Safe aufbewahren, na toll...

Aber auch so größeres Gerät wie die Kampfflugzeuge oder Helikopter faszinieren mich. Ich laufe immer noch jedes Mal zum Fenster, wenn ich das Geräusch von nem Heli oder so nem Flugzeug höre. Fliegen hier öfter ziemlich tief drüber, letztens hat man richtig Details erkennen können, sogar ich mit meiner nicht mehr ganz guten Brille. Und gerade vorhin die zwei Hubschrauber, ich würde behaupten, dass es welche vom Militär waren...

Doc_Wuffi

Therapie-Leiter

Beiträge: 806

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2006

Wohnort: Mitten in der Pampas von NRW

Beruf: ITA und Mediendesign

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 15. Mai 2007, 10:57

Ich kann neuerdings immer den Learjets beim Landeanflug zusehen... ;D

Öhm ja... also... ich interessier mich hauptsächlich für Schusswaffen. Schwerter kann ich nur zwischen Samurai und Ninja unterscheiden... Okay, Säbel und sowas, da hab ich absolut kein Faible für.

Doc_Wuffi

Therapie-Leiter

Beiträge: 806

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2006

Wohnort: Mitten in der Pampas von NRW

Beruf: ITA und Mediendesign

  • Nachricht senden

3

Montag, 21. Mai 2007, 07:51

Öhm ja... *Wuffi es mal wieder nicht sein lassen konnte* ;D
Beim Gucken von "Shooter" hab ich natürlich mal wieder die Waffen genau unter die Lupe genommen... wobei ich noch rätsele, welches Gewehr B. L. Swagger ganz am Anfang hatte. Das Gerät, mit dem er allerdings dann den Hubschrauber abgeschossen hat... da wusste ich sofort, dass es nur ein ArmaLite sein konnte. Nämlich dieses hier (das Gerät kostet "nur" gute 3000 Dollar :o ):

Quelle & technische Daten: ArmaLite

P.S.: Wenn ich den Rest auch noch finde, schreib ichs hier rein. ;)

Pretender

geringes Suchtpotenzial

  • »Pretender« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 47

Registrierungsdatum: 6. November 2006

Wohnort: Karlsruhe

Beruf: Abiturientin und bald Australien-Reisende

  • Nachricht senden

4

Montag, 21. Mai 2007, 16:04

Da ist mir irgendwie zu wenig dran, wenn das jetzt jemand versteht ;)

Doc DG

durchgeknallt aber glücklich

Beiträge: 917

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2006

Wohnort: mitten inner pampa von sa

Beruf: erzieher und freizeitdoc

  • Nachricht senden

5

Montag, 21. Mai 2007, 16:08

*dg davon so gar keine ahnung hat* *waffe total nicht abkann* :no:
aber macht mal....*interessiert mitliest* ;)

********************
eben hat es in meinem Kopf noch Sinn gemacht!

kpo

süchtig??

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 14. Juni 2007

  • Nachricht senden

6

Samstag, 16. Juni 2007, 19:32

Schwert in den Safe? Meine beste Freundin bewahrt ihrs unter dem Bett auf, aber das ist eh nicht "richtig" funktionsfähig. Ansonsten macht schießen schon ne Menge Spaß - aus sportlicher Sicht. Wenn man einmal ne scharfe Waffe in der Hand hatte (es war n 38er, Trommel) denkt man eh ganz anders darüber. Waffen sind kein Kinderspielzeug und sollten im Idealfall nur für Zielscheiben verwendet werden.

Doc_Wuffi

Therapie-Leiter

Beiträge: 806

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2006

Wohnort: Mitten in der Pampas von NRW

Beruf: ITA und Mediendesign

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 17. Juni 2007, 14:04

Was verstehst du unter "nicht richtig funktionsfähig"? Klinge nicht geschliffen, also stumpf? Dann darf sie es sogar an die Wand hängen. ;)
Schußwaffen sind wahrlich kein Kinderspielzeug, deswegen ist es auch gut, dass sowas in Germany zum größten Teil verboten ist und nur "ausgewählte" Leute (sei es für den Job oder den Sport) so etwas besitzen dürfen. Aber selbst da ist man vor "Fehlbenutzung" nicht gefeit. :-/ Leider.

kpo

süchtig??

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 14. Juni 2007

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 17. Juni 2007, 22:21

Das Schwert ist nicht richtig ausbalanciert. Der Schwerpunkt muß bei der Parierstange liegen - liegt er aber nicht. Ne Klinge scharf zu bekommen ist das geringste Problem. Aber ein Schwert ist auch eher ne Hiebwaffe. Die richtig scharfen sind Katana.

Doc_Wuffi

Therapie-Leiter

Beiträge: 806

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2006

Wohnort: Mitten in der Pampas von NRW

Beruf: ITA und Mediendesign

  • Nachricht senden

9

Montag, 18. Juni 2007, 07:33

*davon keine Ahnung hat* ;) Es ging ja nur darum, dass man durchaus ein Schwert (in Germany) haben darf, egal wo der Schwerpunkt liegt. :twink3: Solange die Klinge "stumpf" ist, darf man es sogar offen rumliegen haben. Bei geschärfter Klinge wirds schwierig. :whsl: Da kann man dann nur versuchen, das Ding zu entsorgen oder hoffen, dass es nie jemand mitbekommt. :-/

kpo

süchtig??

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 14. Juni 2007

  • Nachricht senden

10

Montag, 18. Juni 2007, 11:17

Da hast du leider recht (was meine Freundin betrifft: keine Panik, sie hat es eh als Zierobjekt ;-) )
Aber es zeigt auf, wie komisch das Waffengesetz in Deutschland ist. Mit Schußwaffen ist es schon einigermaßen gut geregelt, aber ausgefallene, nicht weniger tödliche Wafen kann ich mir jederzeit ohne Probleme besorgen. Und wenn alle Stricke reißen sollten - einfach mal im nächsten Baumarkt schauen......

Nochmal zu Pretenders erstem Topic:

Als ich meinen Bruder vom Marinearsenal abgeholt habe (Er kam endlich nach 6 Monaten zurück) haben die zwei Hubschrauber vom Schiffe ne klasse Show geliefert. Wahnsinn wie wendig die Dinger sind. Und die Piloten waren echt tollkühn. Sollte man mal erlebt haben.

Doc_Wuffi

Therapie-Leiter

Beiträge: 806

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2006

Wohnort: Mitten in der Pampas von NRW

Beruf: ITA und Mediendesign

  • Nachricht senden

11

Montag, 18. Juni 2007, 13:35

Zitat von »"kpo"«

Mit Schußwaffen ist es schon einigermaßen gut geregelt...

Na ja, wie man es nimmt. Es ist leider nicht immer ganz klar, welche Waffe wie bewertet wird. Auch da gibt es Grenzfälle. Aber am Meisten wundert mich immer wieder, dass es manchen Leuten trotzdem gelingt, an Schußwaffen zu kommen. *da so an den Polizistenmord in Heilbronn (war es Heilbronn?) denk* :-/

Social Bookmarks